Readspeaker Menü

Dr. Christian Knüpfer


Büro:

Zi. 3203
Ernst-Abbe-Platz 2


Telefon:
+49 3641 9-46353

Fax:

+49 3641 9-46302


E-Mail:


Anschrift:

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Fakultät für Mathematik und Informatik
Institut für Informatik
Arbeitsgruppe Künstliche Intelligenz

Ernst-Abbe-Platz 2
D-07743 Jena
Germany

Forschungsinteressen

Forschungsgebiete Christian Knüpfer: Wissensrepräsentation, Künstliche Intelligenz, Reproduzierbarkeit, Ontologie, Modellierung und Simulation, Systembiologie, Netzwerkanalyse, Digitale Geschichtswissenschaft, Digital Humanities, Philosophie, Wissenschaftstheorie, Ethik, Mediävistik

Lebenslauf

  • seit 2016 Postdoc an der Arbeitsgruppe Künstliche Intelligenz Jena
  • 2015 Promotion, Fakultät für Mathematik und Informatik,
    Friedrich-Schiller-Universität, Jena,
    Abschluss: Doctor rerum naturalium
  • 2007 Marie Curie Fellowship am EMBL-EBI,
    Hinxton/Cambridge, Großbritannien
  • 2004 - 2007 Promotionsstipendium der Rosa-Luxemburg-Stiftung
  • 1994 - 2003 Studium Informatik, Friedrich-Schiller-Universität Jena
    Abschluss: Diplom-Informatiker
  • 1992 - 1993 Aufbaustudium Verfahrenstechnik,
    Fachhochschule Merseburg, Abschluss: Diplom-Ingenieur (FH)
  • 1988 - 1992 Studium Laboratoriumstechnik der Chemie,
    Ingenieurschule für Chemie Berlin, Abschluss: Ingenieur

Lehre

  • Netzwerkanalyse mit R
  • Funktionale und objektorientierte Programmierung mit R
  • Seminarserie Mensch und Maschine
  • Seminare zusammen mit PD Dr. Robert Gramsch-Stehfest (Historisches Institut Jena):
    • Hauptseminar "Digitale Prosopographie (Personengeschichte). Computergestützte Recherchen und Analysen in der Mediävistik" (SS 2019)
    • Hauptseminar "Netzwerkanalyse als Instrument historischen Arbeitens: Theoretische und praktische Aspekte (Fallstudie: Humanistennetzwerke um 1500)" (WS 2017/2018)
  • Übungen zu den Vorlesungen "Deklarative Programmierung", "Einführung in die Künstliche Intelligenz", "Einführung in die Theorie Künstlicher neuronaler Netze", "Objektorientierte Programmierung" sowie "Grundlagen informatischer Problemlösung"

Forschungsprojekte

  Zettelkasten  CORE-H:
Collaborative Open Research Environment for the Humanities
  scientific_cycle
CoSRe:
Computer Supported Research




sembiotics-logo
Sembiotics:
Formal Semantics of Bio-Models (PhD project)




teddy-logo
TEDDY:
TErminology for the Description of DYnamics of Bio-Models




artGRN-logo Artificial Gene Expression:
Generating Test Data for the Validation of Reverse Bioengineering (Diploma Thesis 2002-2003)
     
   logo-ess  Evolution of Semantic Systems

Kooperationen

   

Publikationen